Straches Kreuz mit dem Kreuz

Wir würden dieses Festhalten am Kreuz vielleicht sogar verstehen, wenn HC Strache und seine Gefolgschaft christlich, nächstenliebend, betend und gläubig wären. Wenn…!

Krone und Strache poltern wieder, von „KRIEG“ wird sogar geschrieben um weiter aufzuhetzen. Wir können nur den Kopf schütteln.
Hier die Aussage von Duzdar: *
„Darauf angesprochen, dass laut Kurz Kreuze in der Klasse bleiben, kündigte Duzdar an, dass sie nun “mit allen Religionsgemeinschaften” diskutieren werde, “was das (Gebot, Anm.) im einzelnen dann genau heißt”.“

Fakt ist, dass sich auch die Richtervereineigung schon lange gegen ALLE religiösen Symbole ausspricht, auch gegen das Kreuz!
http://diepresse.com/home/innenpolitik/5162547/Richter-begruessen-geplantes-Neutralitaetsgebot

Religiöse Symbole haben in einer staatlichen Schule (oder auch in anderen öffentlichen Gebäuden) nichts verloren. Wir leben in keiner Theokratie. Religion soll Privatsache bleiben.

* http://www.salzburg24.at/offenbar-noch-gespraechsbedarf-bei-neutralitaetsgebot/4941001

16387203_895436593893166_3227800628986666607_n

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s