Sachleistungen für Gudenus?

Die Idee ist menschenverachtend. Wir hätten einen besseren Vorschlag:
Sachleistungen für Gudenus! Wir sehen nicht ein, dass er von unserem Geld so übermäßig gut bezahlt wird.
Wir zahlen ihm gerne seine Miete und Essensmarken. Vielleicht noch eine verbilligte Öffi-Karte. Das wird wohl reichen!

Generell kostet uns die Grundversorgung mehr als die Mindestsicherung:
http://diepresse.com/home/innenpolitik/4843461/Oesterreich_Ein-Fluechtling-kostet-10724-Euro-pro-Jahr

Kommentar verfassen