Was Christian Kern wirklich sagte

Herr Strache behauptet, Bundeskanzler Kern würde radikale Islamisten unterstützen weil er einen Empfang zum Fastenbrechen der Islamischen Glaubensgemeinschaft besuchte. Die IGGÖ ist aber NICHT radikal islamistisch sondern verurteilt klar und deutlich Extremismus und Terrorismus. Es waren Vertreter ALLER Religionsgemeinschaften anwesend, auch ein Gemeinderabbiner.

Dass Herr Kern ein Bündnis GEGEN und nicht für Extremisten will, geht aus seiner Rede klar hervor:

„Es ist eine Verpflichtung, Seite an Seite und Schulter an Schulter den Terrorismus zu bekämpfen. Was wir in unserer Mitte nun mal nicht tolerieren können, das ist, wenn im Namen der Toleranz in Wahrheit Intoleranz geübt wird. Mir ist es auch wichtig, sie als Bündnispartner zu wissen.

Nicht nur, wenn es darum geht, Terrorismus zu bekämpfen, sondern auch ein ganz klares Bekenntnis dazu abzugeben, dass die Würde des Menschen nicht teilbar ist, dass wir uns zur Vielfalt bekennen und dass dazu nun mal auch gehört Rassismus jeder Art zu bekämpfen: Antisemitismus gemeinsam, entschlossen zu bekämpfen, die Diskriminierung von Homosexuellen und Frauen entschlossen gemeinsam zu bekämpfen, denn auch das macht die Vielfalt in unserer Gesellschaft aus.“

Für diese Worte droht Herr Strache Bundeskanzler Kern nun mit Konsequenzen.

http://religion.orf.at/m/stories/2847881/

18920509_1009112642525560_4778511986117895578_n

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s