„88“ auf Nummerntafel eines FPÖ-Funktionärs

Den Kommentaren ist wohl eindeutig zu entnehmen, dass der Ortsparteiobmann der Freiheitlichen Flachgau, Ortsgruppe Henndorf a. W., Josef Brandstätter, den Zahlencode „88“ absichtlich gewählt hat und sich seiner Bedeutung bewusst ist.

 

Wir sind schon auf die Stellungnahme von Marlene Svazek gespannt (auf dem Foto direkt vor Josef Brandstätter).
Immerhin ist sie seit Jänner 2018 Generalsekretärin der FPÖ, Landesparteiobfrau der FPÖ Salzburg und Abgeordnete zum österreichischen Nationalrat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s