Goebbels, Streicher… und die FPÖ

Géza Molnár, Abgeordneter zum Burgenländischen Landtag und stellvertretender Landesparteiobmann der FPÖ-Burgenland hält Anzeigen gegen das FBI (Freiheitliche Bildungsinstitut) für gerechtfertigt?

 

Die Ratte wird in den vom FBI herausgegebenen FPÖ-Comics, ständig in Grün dargestellt, immer mit einem Joint im Mund und manchmal auch mit dem Kommunistenstern.
Verunglimpfung von Linken/Grünen wie zu Streichers Zeiten, wie auch Peter Terzer, FPÖ-Stadtparteiobmann in Hainfeld, feststellt, wenn er meint:

 

 

Was immer man von Burschenschaftern halten mag, die Karrikatur in der Krone war mehr als entbehrlich.
Lustig jedenfalls, wie sich die FPÖ, die sich sich genau dieses Niveaus und der Krone bedient, wenn es um Ausländer, Linke, Andersdenkende handelt, plötzlich reagiert, wenn es um Burschenschafter geht, mit der die FPÖ angeblich nichts zu tun haben will.

Wehleidigkeit und Vergesslichkeit gehören nun einmal zur FPÖ, ebenso die unzähligen Beschimpfungen von FPÖ-Wählern auf Facebook gegen „linke Ratten“, die uns täglich unter die Augen kommen.

Edit: Heinz-Christian Strache beschwert sich auf seinem Privatprofil auch gerade über die Rattenkarrikatur in der „Krone“.
Scheinbar hat er die Ratten in den FPÖ-Comics vergessen, für die er mitverantwortlich zeichnet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s