Solidaritätsgruppe für einen Attentäter

 
 
Am 3.2.2018 schoss der 28-jährige Luca Traini in Macerata (IT) aus einem fahrenden Auto auf eine Gruppe Afrikaner. Mindestens sechs Personen wurden verletzt, vier davon schwer.
Bei den Kommunalwahlen 2017 kandidierte er für die Liste der Rechtspartei Lega Nord.
Sofort wurde eine Gruppe zur Solidarisierung mit dem „Patrioten“ Luca Traini gegründet. Martin Biechl ist das einzige österreichische Mitglied der Solidaritäts-Gruppe für den Attentäter.
 
Wie zu erwarten, setzt sich seine Like-Liste auf Facebook größtenteils aus FPÖ, AfD, Identitären uA. zusammen.
 
Unter seinen Freunden finden sich auch 2 FPÖ-Funktionäre:
–  Fabian Walch, Landesparteisekretär & Pressesprecher der FPÖ Tirol
–  Christian Enzenhofer, FPÖ Gemeinderat in Helfenberg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s