„Muslimische Lieder bei Gottesdienst“

Johann Gudenus verbreitet Hetze via einem Krone-Link (nicht mehr verfügbar), der suggeriert, in Österreich würde Rot-Grün verlangen, dass zu Weihachten im Gottesdienst muslimische Lieder von den Katholiken gesungen werden sollen.
Abgesehen von diesen Nonsens, kam diese Meldung von der BILD-Zeitung, die einen grünen deutschen Politiker überrumpelte und falsch zitierte.
Tagelang rund um Weihnachten wurde darauhin auf der Gudenus-Seite und weiteren Seiten menschenverachtend gehetzt. Die Wahrheit dazu gepostet interessierte keinen einzigen Blauwähler.

12096000_154237314926766_2659755359628698095_n

„Helene Fischer soll Kopftuch tragen“ FAIL

Johann Gudenus ist „erschrocken“, denn ein deutsches Schlagersternchen „soll“ ein Kopftuch tragen.
Klingt natürlich gleich so, als hätte Angela Merkel das angeordnet.
In Wirklichkeit handelt es sich um diese Zeilen in einem Kommentar des Schauspielers Ilja Richter in „Die Welt“:

„Wenn eine erschreckend hohe Prozentzahl von Menschen laut Umfrage annimmt, dass zum Beispiel Frauen mit Kopftuch keine Deutschen sein können, empfehle ich Helene Fischer dringend, demnächst eines zu tragen; mehr noch: Die Beliebtheit dieser, mir ebenfalls sympathischen Künstlerin könnte musikalisch mit Kopftuch zum Tragen bringen, was unserem Land gut stehen würde: Eine Demokratie mit Herz!“

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article135765688/Helene-Fischer-sollte-Kopftuch-tragen.html

„Vater darf nicht am Bett der Tochter wachen“ FAIL

Johann Gudenus verlinkt am 31.12.2014 einen gar nicht mehr abrufbaren Artikel der „Krone“ von 2011 (!!!).

Die Meute schreit nach „Abschiebung“, „wir haben keine Rechte mehr im eigenen Land“, „das haben wir der SPÖ zu verdanken“,…

Reaktionen, die sich aufgrund der einzig sichtbaren Zeilen (siehe screenshot) nicht erklären lassen.

Am selben Tag wurde das Posting kommentarlos gelöscht – egal, Richtigstellung nicht nötig – das Gift wirkt… FPÖ Taktik.

https://www.stopptdierechten.at/2013/06/20/die-wahlen-kommen-%E2%80%93-und-damit-neue-alte-hetzmails/