Kein Mohr – keine Spende?

Natürlich steht es jedem frei zu spenden oder auch nicht, aber es hat nichts mit „Tradition“ zu tun, Kinder zu enttäuschen.

Kinder opfern ihre Freizeit um Spenden für arme Länder zu sammeln und div. FPÖ – Politiker geben nichts her, weil die Kinder nicht nach ihren Vorstellungen geschminkt sind und verbreiten das dann auch noch stolz über Facebook.
Wenn der Guntramsdorfer Gemeinderat Stefan Berndorfer über das „Christentum“ schwadroniert, sollte er auch wissen, dass in der Bibel kein Mohr vorkommt. Es ging ums „Geben“ als Akt der Nächstenliebe, alles andere wurde später dazuerfunden.

http://www.zeit.de/1963/51/woher-kamen-die-heiligen-drei-koenige/seite-4

http://www.kirchenweb.at/christkind/heiligen_drei_koenige/heiligendreikoenige.htm