Islamunterricht für Kärntner Kinder? III

Gernot Darmann und die zwangsislamiserten Christenkinder, die Dritte.

Ganz unbemerkt hatte Gernot Darmann sein Posting bearbeitet.
Anfangs die üblich dümmliche Hetze mit „Islamisierung Kärntens durch Duldung von islamischem Schulunterricht“ etc.
1 1/2 Stunden später dann ein völlig anderer Text mit der Erfindung, dass christliche Kinder in den Islamunterricht gehen müssten.
Bis jetzt legte er nicht einen einzigen Beweis für seine Behauptung vor. Stattdessen rudert er herum, bezeichnet kritische Kommentare als Hasspostings entnervter Linker Hassposter, jammert im üblichen FPÖ-Opfermodus herum, dass man ihn der Lüge bezichtigt und bekräftigt seine Hetze noch weiter.
Gernot Darmann ist ganz zufällig Mitglied des katholischen Mittelschüler-Kartell-Verbands (MKV) Sponheim Wolfsberg.
Christlich sind weder sein Handeln, noch seine Partei.

21768391_1099143700189120_3397110358777924396_n

Islamunterricht für Kärntner Kinder? II

FPÖ Politik wie sie leibt und lebt: Während angebliche „Fakten“ besorgter Eltern EINES Kindes unüberprüft übernommen werden, soll es nicht im Sinne der Kinder sein die wahren Informationen zum Hintergrund eines Stundenplans zu kennen? Nämlich, dass kein Kind zum islamischen Religionsunterricht gezwungen wird. Weder christliche, noch muslimische Kinder.

http://m.oe24.at/oesterreich/politik/Islamunterricht-fuer-Christen-FPOe-Landesrat-empoert-mit-FB-Posting/301227541

22046104_1099058893530934_6814230339933515703_n