Polizist belacht Selbstmordgefährdeten

Hannes Stiehl ist nicht nur FPÖ Vizebürgermeister von Kaltenleutgeben, er ist auch – und das beunruhigt fast noch mehr – Polizist und natürlich auch Funktionär der AUF. Ist jemand, der sich auf Facebook öffentlich über einen Suizidgefährdeten lustig macht, für einen solch heiklen Job geeignet? Wir bezweifeln das.

1531843619271.png

Edit 18.7.2018: Via Twitter wurden wir von der LPD Wien informiert, dass Herrn Stiehls Posting dienstrechtlich überprüft wird. Wir dürfen gespannt sein.

PicsArt_07-18-02.52.04.jpg

Gemeinnützige Arbeit durch Asylwerber

Hat vor einigen Monaten die FPÖ noch laut geschrien, dass Asylwerber gemeinnützige Arbeit verrichten sollten, schreit sie jetzt genauso laut, wenn genau das passiert, hier etwa FPÖ-GR Mario Rosensteiner.
Was daran so schlimm ist, wenn Flüchtlinge dabei helfen, zB. das Essen in Kindergärten auszuteilen, verstehen wir nicht. Bis dato scheint alles gut zu laufen und es keine Beschwerden zu geben, außer, dass die Helfer zT aus afrikanischen Ländern kommen.