Widerliche Reaktion auf Heldentat

Diese sarkastische Reaktion der FPÖ wenn ein Flüchtling viele Leben rettet, ist einfach nur beschämend.

http://m.oe24.at/oesterreich/chronik/Fluechtling-rettet-Hausbewohner-vor-Flammenhoelle/275683492

edit: Mittlerweile wurde das Posting gelöscht, hier eine Sicherung: http://archive.is/WQcTu

Polizei Wr. Neustadt fahndet nach Vergewaltiger? FAIL!

Die FPÖ Lichtenwörth teilt so manche Schmankerln,
und ist immer „up to date“ 😀
Deren Beitrag, gepostet vor einer Stunde, stammt vom 18.02.2013.
Welch ein Nonsens zum Angst schüren betrieben wird.

http://noe.orf.at/news/stories/2572049/

 

Anonymous-FAIL

Wenn eine offizielle FPÖ Ortsgruppenseite eine Datenbank mit Adressen unbescholtener Bürger teilt, hochgeladen von amtsbekannten Neonazis, dann darf sich die FPÖ nicht wundern, dass sie auch mit einem solchen Milieu in Verbindung gebracht wird.

Die mit Adressen und Telefonnummern veröffentlichten Personen sind geleakte Kundendaten eines Punkversands und haben nichts mit „der Antifa“ zu tun. [1]

Nach dem mutmaßlichen Betreiber der Seite „anonymousnews.ru“, Mario Rönsch, wird seit Monaten gefahndet, da mehrere Strafverfahren gegen ihn laufen. Er hat einen illegalen Online-Waffenhandel (Migrantenschreck) betrieben. [2]

[1] http://blog.zeit.de/stoerungsmelder/2016/09/20/extrem-rechter-anonymous-fake-veroeffentlicht-tausende-adressen-vermeintlicher-antifaschisten_22343

[2] http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-02/migrantenschreck-illegale-waffen-website-offline