HC Strache: Kurz geht politisch über Leichen

Kurz geht politisch über Leichen – sogar innerparteilich. Das ist ein Alarmsignal für seine menschlichen Qualitäten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Österreicherinnen und Österreicher solch eine skrupellose und unehrliche Person wollen!

HC Strache, Facebook am 11.Mai 2017

Dass HC Strache in jüngster Vergangenheit auf  seinen Koalitionspartner Sebastian Kurz nicht allzu gut zu sprechen war, ist verständlich.
Kurz war immerhin so klug, das Erfolgskonzept der konzeptlosen FPÖ zu kopieren und mit Anti-Flüchtlings u. Anti-Islam Themen als erfolgreichste Partei aus der NR Wahl 2017 hervorzugehen und mit der Regierungsbildung betraut zu werden.
HC Strache peitschte währenddessen sein Wahlvolk auf Facebook gegen Kurz ein und warf ihm unter Anderem vor, als Integrationsminister versagt zu haben, seine Themen zu kopieren und auch politisch über Leichen zu gehen.
Angesichts des von Strache durchgesetzten Stopps des Rauchverbots in der Gastronomie, bekommt „über Leichen gehen“ allerdings eine neue Bedeutung.
„Copy Basti“ war ab sofort die gebräuchlichste Bezeichnung – die sonstigen im FPÖ-Milieu üblichen Beschimpfungen in den Kommentaren zu Sebastian Kurz ersparen wir Ihnen hier.

Lesen Sie hier einen Auszug aus HC Straches Aussagen über seinen Koalitionspartner auf Facebook: