„Böse Journalisten“

Wir werfen einen Blick nach Deutschland in die irre Welt der AfD – die Schwesterpartei der FPÖ:
Waffengewalt gegen flüchtende Frauen und Kinder: voll ok
Fotografierende Journalisten: mit gefährlichen Teleobjektiven jagende Faschisten

Wenn es nicht so traurig wäre, müssten wir lachen…

20914610_1071278136309010_2432832724573050412_n

Anschlag auf BVB-Bus

Noch bevor die Ermittlungen zum Bombenanschlag auf den BVB-Bus abgeschlossen sind, hat die AfD bereits ihren Sündenbock gefunden – Merkel – immerhin dauert es 8 Stunden bis Strache den Text kopiert hat.

Mittlerweile ist klar, dass die Festgenommenen nichts mit dem Anschlag zu tun hatten und es sich beim Bekennerschreiben um eine False-Flag handeln könnte. Die Polizei ermittelt noch immer in alle Richtungen, eine Spur führt etwa zur rechtsradikalen „Ledgida“. Wenn sich der Verdacht bewahrheiten sollte, wäre es spannend, ob der FPÖ-Obmann ein ähnliches Plädoyer gegen Rechtsradikalismus halten würde (wir zweifeln).

http://www.focus.de/politik/deutschland/bombenanschlag-auf-den-bvb-jetzt-fuer-die-spur-nach-leipzig_id_6960121.html

Wie die AfD Sophie Scholl für Propaganda missbraucht

Selten ist ein Opfer des Nationalsozialismus auf derart schäbige Art und Weise mißbraucht worden.
Dass billige Provokation allerdings nicht immer funktioniert, zeigen die Reaktionen auf den Beitrag des deutschen FPÖ-Partners AfD.

(Wir danken für das Zusenden des Screenshots!)