Das Niveau bei Norbert Hofer

„Präsident“ Hofer hat ein offensichtliches Problem, da sein Volk ihm nicht so recht gehorchen möchte, wenn er dieses gegen unliebsame Personen dirigiert.
Dass seine Fans reihenweise auf den Zug von Wochenblick und Krone aufspringen und ganz offensichtlich satirische Aussagen der Schriftstellerin Stefanie Sprengnagel wörtlich nehmen, wundert uns irgendwie garnicht mehr.

Die FPÖ und der Umweltschutz

Hofer macht sich Sorgen um die Eisbären. Herzzerreissend plaudert er über Umweltgifte, Luftverschmutzung und vom Raubbau an der Natur.
Dann wird Hofer sicher auch wissen, wie die FPÖ das politisch so handhabt:
Beispiele:
1. Im EU-Parlament stimmte die FPÖ GEGEN den Weltklimavertrag:
http://www.tt.com/home/12093506-91/eu-parlament-ebnete-weg-für-weltklimavertrag—fpö-stimmte-dagegen.csp
2. Die FPÖ stimmte GEGEN strengere Grenzwerte bei Treibhausgasemissionen:
http://oegfe.at/wordpress/2017/02/abstimmungsmonitoring-der-oesterreichischen-eu-abgeordneten-plenarsitzung-13-bis-16-februar-2017/#post/0
3. FPÖ streicht Förderungen für die Solarenergie:
http://www.heute.at/news/oesterreich/ooe/FP-streicht-Foerderung-fuer-die-Solarenergie;art23653,1262603
4. Die FPÖ stimmte auch GEGEN die Annahme des Pariser Klimaabkommens: Es handelt sich um die erste globale und rechtsverbindliche Klimaschutzvereinbarung, die damit rechtzeitig vor der nächsten internationalen Klimakonferenz Anfang November in Kraft treten kann.
http://oegfe.at/wordpress/2016/10/abstimmungsmonitoring-der-oesterreichischen-eu-abgeordneten-plenarsitzung-03-bis-06-oktober-2016/
5. FPÖ stimmt gegen den Tierschutz bei Robben:
http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20150508_OTS0012/leichtfried-volkspartei-und-fpoe-stimmen-gegen-tierschutz-bei-robben
6. Die FPÖ stimmte auch GEGEN die Eindämmung des Handels mit Konfliktmineralien. http://oegfe.at/wordpress/abstimmungsmonitoring/