Wer profitiert von der Caritas?

Höbarts Posting mutet eigenartig an.
Natürlich zahlt der Steuerzahler.
So wie der Steuerzahler auch bei den Projekten der Obdachlosigkeit zahlt, bei der Pflege dazuzahlt,
und VOR ALLEM Höbarts Gehalt bezahlt (oder auch das von Stenzel und Gudenus)
(Gehalt Höbart hier zu finden: https://www.parlament.gv.at/ZUSD/PDF/Bezuege_2016.pdf, sein Zuverdienst ist hier: https://www.parlament.gv.at/POOL/SWBRETT/ZUSD/BezBegrBVGPar9-NR.pdf S.66)

Caritas-Pflege:
-> rund 2,3 Mio. Einsatzstunden in der mobilen Betreuung und Pflege
-> 48 SeniorInnen- und Pflegehäuser
-> über 4.800 betreute Menschen in SeniorInnen – und Pflegehäusern

Caritas-Hospiz:
-> rund 4.000 schwer kranke und sterbende Menschen werden von der Caritas betreut.

Caritas-Menschen mit Behinderung:
-> rund 6.296 betreute Personen (Teil- und Vollzeitwohnen, Arbeitsprojekte, Qualifizierungsmaßnahmen, Assistenzdienste), zusätzlich werden über 3.433 Menschen sozialpsychiatrisch betreut (meist Beratungsdienste).

Caritas-Flüchtlingshilfe:
-> Die Caritas beherbergt im Auftrag der Länder AsylwerberInnen in 82 Häusern,
berät in 28 Beratungsstellen und betreut auch in entlegenen Quartieren mobil.

Mobile Notversorgung – Obdachlosenhilfe:
Suppenbus – Canisibus
Medizinbus – Louise-Bus
Kältetelefon
Streetwork Gruft
Streetwork Hauptbahnhof

Notschlafstellen – Obdachlosenhilfe:
Notschlafstellen für Frauen
Notschlafstellen für Männer
Notschlafstelle für Jugendliche

Tagesaufenthalt:
FrauenWohnzimmer
Tageszentrum am Hauptbahnhof
Betreuungszentrum Gruft
Zweite Gruft
Wärmestuben

Familienzentren für Beratung und Psychotherapie
Mutter-Kind-Häuser

Kinderhospiz
Lerncafes
Mobile Familienhilfe
Schule am Himmel

Viele Pflegewohnhäuser für Langzeitpflege
Wohnhäuser für ältere psychisch Kranke
Tagesbetreuung für ältere Menschen
Betreutes Wohnen
24-Stunden-Betreuung
Spezielle Hilfe bei Demenz

Selbsthilfegruppen

Für Menschen mit Behinderung:
Wohnen – Wohngemeinschaften
Betreutes Wohnen
Ausbildungsstätten
Beschäftigung – Tagesstätten
Freizeitangebote
Beratung

Beratung & Vertretung
-für AsylwerberInnen
-für MigrantInnen
-Rückkehrhilfe & Reintegration
Wohnhäuser für Flüchtlinge
Wohnhäuser für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

HOSPIZ

Ältere Links von uns:
https://www.facebook.com/fpoefails/photos/a.536064643163698.1073741828.535326966570799/632159593554202/?type=3&hc_location=ufi

https://www.facebook.com/fpoefails/photos/a.536064643163698.1073741828.535326966570799/620395028063992/?type=3&hc_location=ufi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s