Anschlag auf BVB-Bus

Noch bevor die Ermittlungen zum Bombenanschlag auf den BVB-Bus abgeschlossen sind, hat die AfD bereits ihren Sündenbock gefunden – Merkel – immerhin dauert es 8 Stunden bis Strache den Text kopiert hat.

Mittlerweile ist klar, dass die Festgenommenen nichts mit dem Anschlag zu tun hatten und es sich beim Bekennerschreiben um eine False-Flag handeln könnte. Die Polizei ermittelt noch immer in alle Richtungen, eine Spur führt etwa zur rechtsradikalen „Ledgida“. Wenn sich der Verdacht bewahrheiten sollte, wäre es spannend, ob der FPÖ-Obmann ein ähnliches Plädoyer gegen Rechtsradikalismus halten würde (wir zweifeln).

http://www.focus.de/politik/deutschland/bombenanschlag-auf-den-bvb-jetzt-fuer-die-spur-nach-leipzig_id_6960121.html

Kommentar verfassen