Wieviel Asylwerber wirklich bekommen I

Zum RUNTERLADEN:
wiederkehrend verbreiten die Rechten ein FAILbild bzgl der schwerverdienden AsylwerberInnen in Österreich und der armen einheimischen Facharbeiter.

Die Tatsache:
Wenn Asylsuchende in organisierten Unterkünften wohnen:

19 € pro Person und Tag für Unterbringung und Verpflegung.
Dieser Betrag geht DIREKT an die UNTERBRINGUNGSEINRICHTUNG und wird nicht an die Asylsuchenden ausbezahlt. In einigen Unterkünften, so genannten Selbstversorgungsquartieren, kümmern sich die Asylsuchenden selbst um ihre Verpflegung. Von diesen 19 € werden zwischen 3,5-6,5 € an die Asylsuchenden für die Verpflegung ausbezahlt.
40 € pro Person und Monat für alle persönlichen Ausgaben.

12096362_154239798259851_8627498014769329399_n