Politik im Hinterzimmer

Es ist schon eigenartig. Die FPÖ will nicht mit nationalsozialistischem Gedankengut in Verbindung gebracht werden, aber warum verherrlichen dann immer wieder dessen Funktionäre öffentlich diese finstere Zeit? Hier etwa Martin Hochstöger, Mitglied des Tiroler FP-Landesvostands.

Eine erschreckende Recherche von dietiwag:

http://www.dietiwag.org/blog/index.php?datum=2017-09-26

 

hochstoeger_vitrine_574