Straches VdU/FPÖ Geschichtslücken

Mutige Behauptung von HC Strache, nachdem die Hauptagenda des VdU war, sich für ehemalige Nationalsozialisten ins Zeug zu legen und die auch in den VdU eingliederte.
Zitat VdU-Gründer Reimann:


Das Entnazifizierungsgesetz 1947 sei das
„grausamste Gesetz nach den Nürnberger Rassegesetzen“.

 

1.) Strache selbst darf man eine „Nähe zum NS-Gedankengut“ nachsagen.

2.) Die Mitbegründer des VdU Scheuch[1], Scrinzi, Schweiger[2] etc. waren NSDAP-Mitglieder

3.) Wichtiger: Die FPÖ wurde von SS-Brigadeführer Reinthaller gegründet, der von Manfred Haimbuchner 2016 im Rahmen eines Festakts geehrt wurde.

———————————————————————–

[1] Der Kärntner VdU-Abgeordnete Robert Scheuch war auch Mitarbeiter des späteresn FPÖ-Gründers Anton Reinthaller im NS-Ministerium.

[2] Herbert Schweiger war ehemaliges Mitglied der Waffen-SS, der „Leibstandarte Adolf Hitler“ und wurde später mehrfach wegen Wiederbetätigung verurteilt.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s