Die GIS-Lüge der FPÖ

Wie lange noch, fragen wir uns, wird es wohl dauern, bis der letzte FPÖ-Wähler erkennt, dass er von seiner eigenen „sozialen Heimatpartei des kleinen Mannes“ nach Strich und Faden belogen und betrogen wurde.

War die FPÖ bis vor kurzem noch für die restlose Streichung der GIS, will sie jetzt sogar eine noch umfassendere Rundfunksteuer einheben, die nicht nur noch mehr Bürger betreffen wird, sondern auch noch ein VfGH-Urteil ignoriert.

https://diepresse.com/home/kultur/medien/5338635/Der-ORFUmbau-wird-kleiner-kommt-aber-schneller